Mappen

Jeder, der schonmal in den „Genuss“ gekommen ist, eine Bewerbungsmappe fürs Designstudium zu erstellen, weiß wieviel Arbeit das ist. Im Zuge der Erstellung hab ich selbst auch für mich festgestellt, dass mir das keinen Spaß macht wenn es unter Druck passieren muss. Ich kann unter Druck arbeiten, aber keine „Kunst“ erschaffen^^. Ich persönlich vertrete die Meinung, dass es nicht immer gut ist, wenn man sein Hobby zum Beruf macht. Interessant ist, viele meine Mit-Kom(m)edias hatten schon Ausbildungen zum/zur Mediengestalter/in gemacht. Irgendjemand Erfahrung mit dem Studium selbst?


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s