Mal ausm Kontext gerissen

Christ of Saint John of the Cross (Salvador Dalí), auf die Straße gebracht 2005 by Tina G. und Berenice G.

Warum stehen diese ganzen Sachen auf unserem Bild? Straßenmaler-Regel Nr. 2 (Nr 1: Man kann nie genug Kindermalkreide dabei haben): Immer Samstag nachts versiegeln, NICHT fixieren lassen. Durchs Fixieren verblassen/verlaufen im schlimmsten fall die Farben und man kann sonntags von vorn anfangen. Zum Versiegeln nehme man stabile Malerfolie, jede Menge Krepp und irgendetwas um ein „Zelt“ zu bauen. Baut man kein „Zelt“, sorgt die aufliegende Folie in Kombination mit der Feuchtigkeit aus dem Boden für etwa den gleichen Effekt wie zu frühes Fixieren. Oder schlimmer.

Ausnahme: Sind sinnflutartige Regenfälle gemeldet, sollte man in Betracht ziehen, doch zu fixieren.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mal ausm Kontext gerissen

  1. Pingback: Straßenmaler-Packliste: Die wichtigsten Utensilien für die Straße | Zeichenblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s