„Shall I knock you up in the morning?“

Interessantes Gespräch mit Joe heute über die unterschiedlichen Versionen der englischen Sprache und generelle Unterschiede was Ausdrücke angeht. Nicht nur schreiben die Briten alles mit „ou“ und „re“ was die Amis „o“ und „er“ schreiben (colour vs. color und centre vs. center), manche Redewendungen haben einfach eine ganz andere Bedeutung…..Joe erzählte wie er in England in einem Hotel war und die Dame am Empfang fragte „Shall I knock you up in the morning?“ und er meinte „Well, that’s an interesting offer!“.

to knock someone up (british): jemanden wecken

to knock someone up (amerikanisch): jemanden schwängern

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s