Philadelphia Sightseeing

Um dem Ganzen auch ein bißchen Bildung einfließen zu lassen, sind wir den Tag heut mal etwas weniger Shopping-mäßig angegangen…Heute morgen hat Caleb uns im Hotel abgeholt and at this point I’m feeling I gotta get used to talking and writing english a little bit more to survive the next couple of weeks. I did work out pretty well today, though, I didn’t make a fool of myself…well, at least not so much as Astrid 🙂

We had a look at Liberty Bell and after that we went to the harbour (taking South Street, really great experience). Caleb talked us into trying a cheese stake which I don’t recommend if you’re trying to avoid a heart attack – tasted good nevertheless.

Danach gings wieder zurück in den historischen Teil von Philadelphia – Independence Hall – wo wir uns den Raum anschauen durften, in dem die wahrscheinlich wichtigsten Dokumente der kurzen, amerikanischen Geschichte beschlossen und unterzeichnet worden sind. Am Anfang saßen wir mit vielen Menschen in einem großen Raum wo uns ein netter Mann erklärte, was uns erwartet und was wir dürfen und was nicht und wo man sich evtl. weh tun könnte. Wir wurden instruiert, nicht mit mehreren durch die Türen zu gehen weil sehr klein und wenn wir stecken bleiben müsste er wieder seinen großen Topf Vaseline raus holen um uns aus der Tür zu bekommen. Während der Typ also weiter erklärt, dass er nicht gern ins Gesicht geblitzt wird, kam von Caleb nur sowas wie ein „Warum hast Du Vaseline zu hause???“ -_-

Irgendwann erfuhren wir dann auch, dass das Phillies Spiel heute sein würde und nicht, wie Astrid dachte, morgen. Gott sei dank haben wir darüber geprochen, bevor das Spiel los ging…

Achso, ein lustiger Fakt bzgl. amerikanischer Geschichte: es gab zum Zeitpunkt der Entstehung der Staaten mehrere „Buchstaben-Glaubensrichtungen“, offenbar musste das Alphabet neu erfunden werden für die USA. Jedenfalls gab es Leute, die nicht glaubten, dass „J“ ein buchstabe ist….und es gab Leute, die das „U“ nicht als Buchstaben akzeptieren wollten….und wieder gab es Leute, die beides gut fanden. Die Gravuren an der Indepence Hall wurden offensichtlich von ersteren gemacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s